Alles-Auf-Ex


About : Itty Minchesta

Itty Minchesta lebt in Berlin.
Dies ist ein entstehendes Online-Archiv ihrer diversen Projekte:

zur Zeit das ein unhörbares und dilettantisches Musikprojekt, das den Teenvampir Itty-Auf-Ex featured, sowie die Hörspiele 'Das rechte Leben der Avantgarde - Tee mit Maureen' (über Moe Tucker) und 'Dumme Liebe', das auf der wahren Geschichte zweier schwuler und mediengeiler Underdogs und ihrer Vortäuschung von Massenmorden Mitte der 80er Jahre basiert.

Sie ist von Neugier, Interesse und der Hoffnung angetrieben, irgendwie GERADE HERAUS ZU KOMMEN, ohne ein Schwein zu werden oder das Gehirn zu verlieren. Während sie also dem weissen Kaninchen in den Tunnel folgt, versucht sie, nicht einzuschlafen, sondern wach zu bleiben und auch (streit)lustig: wo sind Schnittstellen von Alltäglichem (Leben), Alltag (Kultur) und Ökonomie (Gewalt) und wie kann man da hinein treten? Die Zwischenstände ihrer Untersuchungen präsentiert sie meist in Form von Lecture-Performances.

Als DJ Itty Minchesta legt sie Platten auf (zum Hören hier einige Mixtapes).

In Berlin hat sie mit einigen Anderen das kollektive und unprofiterable Projekt beiruth ins Leben gerufen.

Itty Minchesta war u.a. Sängerin und Musikerin der Bands You killed me first, Brustkrebs, Broost-Krew, 2Wett, Schrankaffe.
Im Zuge des Projektes 'Evergreens from the Walkmansect' hat sie die EP 'Evergreens from the Walkmansect' auf sozialistischer-plattenbau veröffentlicht.

1999 hat Itty zusammen mit Dr.Legasto das künstlerische Forschungsprojekt AtomicTitCorporation gegründet, die bis heute besteht. Eine Auswahl von ATC-Arbeiten befindet sich hier:
- CV
- Works&Projects